Baumschulbetrieb, Samenzucht Baumschulbetrieb, Samenzucht

FURCHENZIEHER FÜR BAUMSCHULEN BS

Der für Baumschulen bestimmte, aktive Scheiben-Furchenzieher wird zur Herstellung von v-förmigen Furchen für die Verschulung von Pflanzen in Beeten in Forstbaumschulen eingesetzt. Das Gerät wird an der Dreipunktaufhängung eines Schleppers montiert und über die Abtriebswelle angetrieben.

Die Maschine eignet sich besonders gut für die Bearbeitung von schweren Böden. Gleichzeitig werden 2 bis 5 Furchen mit einer Tiefe von ca. 25 cm und einer Breite von 6 cm (oben) gezogen. Durch Verschiebung der Scheiben an der Welle lassen sich unterschiedliche Abstände zwischen den Furchen einstellen. Zusätzlich kann die jeweils benötigte Arbeitstiefe auf schweren Böden mittels Belastungsgewichten eingestellt werden. Im Einzellfall kann der Furchenzieher mit Arbeitsteilen für die Herstellung von Furchen mit abweichenden Parametern (z.B. größere oder kleinere Breite) ausgestattet werden.

 


TECHNISCHE DATEN

 


Parameter

Wert

Typ

 Anbaugerät, aktiv

Länge

 1.130 mm

Breite

 1.550 mm

Höhe

 1.100 mm

Durchmesser der Arbeitsscheiben (Standard)

 600 mm

Anzahl der Arbeitsscheiben (im Lieferumfang)

 5 Stück

Gewicht des Furchenziehers (mit 5 Scheiben)

 360 kg

Gewicht einer Scheibe

 45 kg

Drehrichtung der Scheiben

 in Fahrrichtung

Bedienung

 1 Person

Geeigneter Schlepper

 mind. 45kW (60 PS)

Antrieb durch Abtriebswelle

 540 U/min