Anbaupflege Anbaupflege

PFLEGEWALZE Bauart „KROKOWSKI” WPK

Die Pflegewalze der Bauart „KROKOWSKI” wird hauptsächlich zur Pflege von 1 – 5 Jahre alten Forstkulturen auf Schlagflächen und ehemaligen Ackerflächen eingesetzt. Die Hauptaufgabe der Walze besteht darin, das Unkraut in den Zwischenreihen (die insbesondere von Gras, Schlangenkraut, Reitgras, Adlerfarn, Schwingel überwuchert sind) mit ganzem Wurzelsystem herauszureißen und zu vernichten sowie den Boden zu lockern und Furchen zu ebnen.

Die Walze WPK kann darüber hinaus zur Einleitung von Naturverjüngungen im Unterbau und auf Schlagflächen sowie zur Steigerung ihrer Wirksamkeit verwendet werden. Dankt der besonderen Geometrie der Klauen und Arbeitssektionen zeichnen sich die mit der Pflegewalze durchgeführten Maßnahme durch eine sehr hohe Wirksamkeit aus.

Da die Arbeitssektionen auf geschleppten Schwingen gelagert sind, kann die Walze solche Hindernisse wie etwa Baumstümpfe und Wurzeln problemlos überwinden.

 


TECHNISCHE DATEN

 

Typ der Walze

Anbauwalze

Breite

2.300 mm

Länge

2.250 mm

Höhe

1.140 mm

Gewicht

870 kg

Anzahl Walzen x Anzahl Lockerungsklauen

2 x 32 Stück

Arbeitsbreite / -tiefe je Walze

650/180 mm

Höhe überwindbarer Hindernisse

bis 210 mm

Arbeitsgeschwindigkeit

3-5 km/h

Geeigneter Schlepper (je nach der Bodenart)

90 PS

Bedienung

Schlepperfahrer